alle Rezepte

Glutenfreier Kakao-Bananenkuchen

Glutenfreier Kakao-Bananenkuchen

Banane & Schoko – diese beiden Zutaten passen wirklich wunderbar zusammen. Nachdem ich sie jahrelang wegen meiner Histamin-Probleme gemieden habe, esse ich sie jetzt um so lieber und mit viel Genuss. Als Kind mochte ich auch die Schoko-Bananen ganz gern. Dieses Rezept entstand wieder einmal […]

Zuckerfreie Erdmandel-Kokos-Kekse bzw. Energiebällchen

Zuckerfreie Erdmandel-Kokos-Kekse bzw. Energiebällchen

Aus eins macht zwei – denn aus meiner superleckeren Erdmandel-Kokosmasse lassen sich sowohl Kekse als auch Energiebällchen herstellen. Also kann man den Teig je nach Vorliebe verarbeiten oder man macht es wie ich: ein Blech mit Keksen und den Rest zu Bällchen formen. Das Ergebnis hat […]

Cremiges Rote-Rüben-Orzotto

Cremiges Rote-Rüben-Orzotto

Orzotto, Farrotto, Hirsotto – eigentlich kann man aus jedem Getreide ein “Risotto” machen, wenn man die Zubereitungsart wie jene des Klassikers verfolgt. Mein Gericht entstand am Anfang der Quarantäne, als ich gerade kein frisches Gemüse zu Hause hatte, aber noch eine Packung vorgekochte Rote Rüben […]

Glutenfreie, vegane Gnocchi alla Romana

Glutenfreie, vegane Gnocchi alla Romana

Gnocchi sind nicht gleich Gnocchi – diese nach römischer Art sind keine klassischen, denn sie bestehen nicht aus Mehl & Kartoffeln, sondern aus Grieß, sind viel größer und werden im Ofen gebacken. Im Originalrezept sind die Hauptzutaten neben Hartweizengrieß & Milch auch Butter & Parmesan. Daher […]

Cremiges Teff-Porridge mit Heidelbeersoße

Cremiges Teff-Porridge mit Heidelbeersoße

Teff ist das kleinste Getreide der Welt und gehört zur Familie der Kulturhirse. Rund 150 Körnchen der Zwerghirse entsprechen einem Weizenkorn. Daher wird es nicht geschält und immer als “Vollkorn” angeboten, auch das Mehl. Ursprünglich stammt es auch Äthiopien, wo es Grundnahrungsmittel ist und Hauptzutat […]

Glutenfreies Buchweizenbrot mit Bärlauch

Glutenfreies Buchweizenbrot mit Bärlauch

Nachdem ich letzte Woche soviel Bärlauch im Wald gesammelt hatte, habe ich daraus auch ein leckeres Brot gemacht. Und ich muss sagen, es ist eines der besten Brote, die ich je gemacht habe. Ich bin echt begeistert vom Geschmack. Leider sind diese Woche die Ausgangssperren […]

Selbstgemachte Ravioli mit Schwarzkohl & Mandelricotta

Selbstgemachte Ravioli mit Schwarzkohl & Mandelricotta

Ob eckig oder rund, mit gezacktem oder geradem Rand, mit vegetarischer oder Fleischfüllung – Ravioli sind aus der Italienischen Küche nicht wegzudenken. Deshalb stehen die gefüllten Teigtaschen schon seit langem auf meiner Liste italienischer Gerichte, die ich unbedingt einmal selber machen möchte. Und endlich habe […]

Biancomangiare alle mandorle (Sizilianisches Mandeldessert)

Biancomangiare alle mandorle (Sizilianisches Mandeldessert)

Mandelmilch, Stärke & Zucker – das so genannte Biancomangiare (D: weißes Essen) ist ein einfaches Dessert mit nur wenigen Zutaten, das in Italien eine lange Tradition hat. Seine Ursprünge reichen bis ins Mittelalter zurück: vermutlich von den Arabern im 9. Jahrhundert importiert, verbreitete es sich in vielen […]

Kiwi-Buchweizen-Porridge mit Kokos

Kiwi-Buchweizen-Porridge mit Kokos

Wusstet ihr, dass in Norditalien auch Kiwi angebaut werden? Jede Woche am Regionalmarkt verkauft mein Biostand neben Äpfeln und Birnen als regionales Obst auch Kiwi. So habe ich zumindest ein bisschen Abwechslung im Winter, weil ja die Kaki- und Granatapfelsaison schon länger vorbei ist. Ab […]

Pasta e Fagioli (Pasta & Bohnen)

Pasta e Fagioli (Pasta & Bohnen)

“I fagioli sono la carne del popolo” (die Bohnen sind das Fleisch des Volkes) – nicht umsonst sind viele Gerichte der cucina povera italiana wie etwa “Pasta e Fagioli” auf der Basis von Hülsenfrüchten. Denn diese waren im Vergleich zum Fleisch sehr günstig, lieferten viel […]